10 Monate Australien

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Links
     Anna's Blog!






Noch 4 Tage!!!

Hallo ihr Lieben,


in 4 Tagen ist es soweit, ich fliege mit meiner besten Freundin Anna nach Australien, um dort für 10 Monate "Work & Travel" zu machen.

Mittlerweile sind alle "Bushklamotten" eingekauft und es fehlen nur noch Kleinigkeiten in meinem riesengroßen 75 Liter Rucksack

Hier werde ich versuchen, Euch möglichst regelmässig auf dem Laufenden zu halten (Wer weiß, wie dort das Internetnetz ausgebaut ist). Natürlich werde ich auch Bilder hochladen, sodass ihr sehen könnt, wo wir uns grade in Down Under rumtreiben.

So, jetzt heißt's erstmal die letzten Tage genießen und dann geht's einmal ans andere Ende der Welt.

Ich freue mich auf Kommentare von Euch!!

Liebe Grüße & Küsschen

Thesi
18.7.13 12:58


Es geht los!!

Heute ist es soweit! Wir starten in Hamburg am Flughafen, jetzt heisst es 35 Stunden im Flugzeug verbringen mit 3 Stops in Frankfurt, London und Dubai. Das wird spannend!!
22.7.13 12:39


James Bond

Von 36 Stunden Flug sind nur noch 8:25 über.

Allmählich sind die Beine angeschwollen, der Hals tut von der Klimaanlage weh und der Po ist schon ewig platt gesessen, trotz der super komfortablen Sitze unseres A380. Mein Ziel war es eigentlich mindestens sechs Filme zuschauen, doch leider ist die Auswahl des Boardcomputers so enorm, das ich mich nicht entscheiden kann:D

Nach mittlerweile 4 Starts und 3 Landungen habe ich auch diese Angst überwunden (Anna musste sich immer Geschichten zur Ablenkung einfallen lassen, natürlich hauptsächlich übers Essen). Nur bei den Turbulenzen durch ein Unwetter kurz vor den Malediven kam nochmal der panische Gesichtsausdruck und der Klammergriff an meinen Stuhl:D

In London mussten wir ersteinmal dafür kämpfen, das wir nebeneinander sitzen können. Da wir aber alle so wunderschöne blaue Tshirtsals Erkennungszeichen tragen, war schnell jemand gefunden, der seinen Platz mit uns tauscht, somit war die erste Hürde übersprungen.

Oh und ganz nebenbei fühlen wir uns wie James Bond, da wir in unsrer Armlehne eine Multifunktionsfernbediehnung gefunden haben. Damit kann man Radiosender einstellen, mit anderen Stühlen chatten, sms schreiben, mit dem Controller spielen, telefonieren und sie enthält eine Spalt, so dass man Kreditkarten durchziehen kann.
Wahnsinnig was es hier alles gibt!!!!

Aber auch James Bond braucht seinen Schönheitsschlaf, damit er wieder fit für die nächsten Abenteuer ist.
In diesen Sinne werden jetzt wieder neue Liegepositionen ausgedacht und die restliche Zeit geht hoffentlich schnell vorbei!!
24.7.13 01:31


Sydney

Die ersten zwei Tage

Nachdem wir unseren Flug ueberstanden hatten, wurden wir am Flughafen abgeholt und in unser Hostel gebracht. Dort durften wir endlich duschen, doch leider konnten wir erst am späten Nachmittag einchecken und so mussten wir vollkommen übermüdet durch Sydney irren. Wir waren sehr erleichtert als wir uns um 16 Uhr schlafen legen konnten und wir haben dann auch bis um 8 Uhr am nächsten morgen durchgeschlafen.
Unser erster Eindruck war: super hügelige Stadt, wie New York und irgendwie nicht wie wir uns Sydney vorgestellt hatten:D
Unser Hostel ist super sauber und die Betten sind sau bequem. Bisauf die netten Lautsprecher durchsagen, die Nachts kamen um zu sagen, dass der Club im Keller jetzt geöffnet sei:D

An unserem zweiten Tag haben wir 5 Stunden im AIFS Büro gesessen und uns Tips und Tricks übers Reisen und Arbeiten angehört. Danach gings ab zur Bank, wo ich feststellen musste das meine Bankkarte noch nicht da sei, und sie mir diese hinterherschicken wollen wo auch immer ich sei. Leider hatten wir grade in unserem Workshop erfahren, dass die Post hier nicht sehr zuverlässig sei und durchaus mal 4 Wochen von Sydney nach nach Melbourne brauchen kann. Also mal schauen wann ich endlich Geld abheben kann

Danach sind wir zur Harbour Bridge und zur Oper gelaufen. That was mind blowing!!! Wir sind grade zur Dämmerung angekommen und die ganzen Lichter waren zu sehen. Natürlich folgen noch Fotos




So ich werde jetzt ins Bettchen gehen, Sydney zu erkunden ist echt mega anstrengend..
25.7.13 13:36


Paul

Es wird na immer gesagt, dass die Australier so super duper nett sein sollen. Leider haben wir davon noch nichts mitbekommen.

Heute habe ich mit Paul, einem Aussie telefoniert wegen eines Vans, leider habe ich nur die Haelfte verstanden. Dieser Akzent ist echt gewöhnungsbedürftig :D nachdem er mir das Auto aufdrehen wollte und ich ihm gesagt habe, dass wir das heute Abend entscheiden, kamen noch weitere SMS und schließlich nach 30 Minuten ein weiterer Anruf. Leider musste ich ihm absagen, weil wir andere Reisepläne hätten. Daraufhin beschimpfte er mich und legte auf. Danach folgte wieder eine SMS, dass er noch nie gehört hätte, dass Leute nach Darwin während der Trockenzeit fliegen wuerden. Und das wir ziemlich dumm seien.

Nach dieser super netten Erfahrung war unsere Motivation potentielle Arbeitgeber anzurufen eher gering. Somit verbrachten wir den restlichen Tag damit irgendwie die nächste Zeit zu planen.. aber da sind wir uns auch nicht wirklich weiter gekommen, also haben wir noch eine weitere Nacht in Sydney gebucht.
Das Land ist eindeutig zu groß.
Somit werden wir uns morgen durch Reisebüros kämpfen, um einen möglichst billigen Flug nach Darwin zu bekommen.

PS: Mama, Zahnbürsten sind günstiger als Zuhause!!!

Viele grüße und gute Nacht
26.7.13 15:17


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung